BOS START
» News
WatchGuard LIVE!
[31.05.2017]

Melden Sie sich jetzt für eines unserer Webinare im Juni an:  

"WatchGuard vs. WannaCry", ein interessanter Selbstversuch von Jonas Spiekermann, WatchGuard Technologies Anmeldung unter: WatchGuard vs. WannaCry Tipps und Tricks. 

 

"WatchGuard Renewals Watch - Alles im Blick, Einfach erklärt", Jadranko Injic, WatchGuard Technologies, veranschaulicht das neue Tool im Partner Portal, wie man Abos im Auge behält und sein Kundengeschäft ausbaut. Anmeldung unter: WatchGuard Renewals Watch - Alles im Blick, Einfach erklärt.

 

Eine aktuelle Übersicht aller deutschsprachigen Webinare, die wir in den kommenden Wochen abieten, finden Sie wie gewohnt auf unserer Website. Parallel dazu werden wir Sie natürlich auch per Mail über die relevante Schulungsangebote informieren.




WannaCry? Nicht mit WatchGuard!
[31.05.2017]

Zum Monatsanfang trieb die WannaCry Ransomware in 150 Ländern ihr Unwesen. Die Anzahl der übernommenen Computer ging in die Hunderttausende. WatchGuard erhielt jedoch von etlichen Kunden mit TSS (Total Security Suite) die erfreuliche Rückmeldung, dass die WannaCry Ransomware erfolgreich aus ihrem System ausgesperrt wurde. Die aktivierten Services Threat Detection & Response (TDR) und APT-Blocker lassen der Ransomware keine Chance. Dieser Angriff verdeutlicht einmal mehr, dass mehrschichtige Sicherheit auf Enterprise-Niveau längst kein Luxus mehr ist, sondern vielmehr dringende Notwendigkeit. Und zwar für jede Organisation, unabhängig von der Grösse des Unternehmens.




Threat Detection and Response ab sofort verfügbar
[26.01.2017]

Threat Detection and Response (TDR) setzt Security-Events im Netzwerk und am Endpunkt mit detaillierten Analysen zur Bedrohungslage in Verbindung. Dadurch lassen sich potenzielle Angriffe auf das Netzwerk Ihrer Kunden noch früher erkennen und priorisieren. Sofortmassnahmen zur Abwehr können rechtzeitig eingeleitet werden. 

TDR umfasst vier zentrale Komponenten:

  •  TreatSync-Korrelation und Scoring-Engine
  • Intelligente Gefahrenerkennung auf Enterprise-Niveau
  • Schlanker Host-Sensor zur Endgerätevisualisierung
  • Zusätzlicher Schutz vor Ransomware durch das Ransomware-Prevention-Modul auf Host-Seite 

 Weitere Informationen zur Lizenzierung finden Sie hier.

 Sie können jederzeit im Partner-Portal die On-Demand-Schulung ansehen.

 Marketingwerkzeuge:




Die neue Firebox T70
[05.10.2016] Der 4. Oktober ist der offizielle Verkaufsstart für das jüngste Mitglied aus unserer Tabletop-Reihe. Die Firebox T70 liefert branchenführende Performance mit einem UTM-Durchsatz von über einem Gigabit pro Sekunde. Das Gehäuse besteht komplett aus Metall und verfügt über acht 10/100/1000-Ethernet-Ports, davon alleine zwei PoE-Ports. Damit wird die Stromversorgung von schwer zugänglichen Peripheriegeräten zum Kinderspiel. Die Firebox T70 basiert auf einem Intel-Chipset, das den AES-NI-Befehlssatz unterstützt - für unschlagbare Performance bei der HTTPS-Analyse.


Die Firebox-Topmodelle M4600 und M5600
[25.05.2016]

Ihre Kunden können genau die Portkonfiguration auswählen, die für ihre M4600- oder M5600-Implementierung am besten geeignet ist. Zur Verfügung stehen Module mit 4 x 10Gbps Fiber, 8 x 1Gbps Fiber und 8 x 1Gbps Kupfer.




» Produktsuche
Durchsucht unsere Angebote nach den von Ihnen gewählten Begriffen



Schnellsuche:
» Dokumente

Start:\Verkaufsargumente (deutsch):\

  Name
3_Argumente_für_WatchGuard.pdf
269.95 KB
Wichtige_Verkaufsargumente_SSL_Serie.pdf
81.29 KB